Allgemein, Information, Presse

Vöcklabrucker Tafelrunde schickt medizinische Güter in die Ukraine

Einen Transport mit medizinischen Hilfsgütern hat die Vöcklabrucker Tafelrunde für Kriegsopfer in die Ukraine gesendet. „Die Initiative ging von unserem Mitglied Andreas Krichbaum aus“, berichtet Obmann Gregor Höller. „Der Arzt hat mit seinem Fachwissen das notwendige Material zusammengestellt und den Transport gemeinsam mit der ukrainischen Gemeinde Linz organisiert.“

Unterstützer verdoppeln den Betrag

Von der Vöcklabrucker Tafelrunde wurden Hilfsgüter im Wert von rund 4.000,- € in das Kriegsgebiet geschickt. „Besonders bedanken wir uns bei den hilfsbereiten Mitarbeitern aus einem Unternehmen, die diese Summe sogar noch auf rund 8.000,- € verdoppelt haben“, so Höller. Auch Dr. Dominik Wimberger aus Atzbach hat sich mit Spendengütern an der Aktion beteiligt.

Die Vöcklabrucker Tafelrunde zur Unterstützung hilfsbedürftiger Kinder richtet in dieser Notsituation ihren Fokus auf Hilfe, wo es momentan besonders dringend benötigt wird.